Sie sind hier: Startseite » Chronik » Dorfchronik

Dorfchronik

Chronik ab dem Jahr 2000 Pfarrer Stollenwerk stirbt in Sao Paulo. Er war der einzige Mann aus Schmidt, der nach dem Kriege Priester wurde.

Chronik von 1950 bis 1999 Josef Müller aus dem Unterdorf verunglückt tödlich mit einem Motorrad in Simmerath.

Chronik von 1900 bis 1949 Bau der ersten Wasserleitung

Chronik von 1800 bis 1899 dass es in ganz Deutschland nur einen Ortsnamen Schmidt (mit dt) am Ende gibt? Richtig! Es ist Schmidt / Eifel am Rursee, unser Heimatort. Entnommen der Chronik der Bürgermeisterei Schmidt u...

Bürgermeister von Schmidt 1923 bis 1933 Herr Inderdohnen

Träger des Bundesverdienstkreuzes Franz Falter für politische Verdienste

Träger des Ritterkreuzes Günter Schack war Träger des Ritterkreuzes und wohnte auf der Klaus. Diese Auszeichnung erhielt er für über 750 Feindflüge und 175 feindliche Abschüsse während des 2. Weltkrieges. 15 mal wurde er a...

Der Turnsport im Kreise Monschau Der Turnsport im Kreise Monschau Von Hubert Theißen, Simmerath, Vorsitzender des Turnkreises Aachen, Unterkreis Monschau in: Heimatland, Kalender 1954 des Kreises Monschau, S. 111ff. ...Zur Zeit be...

Schmidt nach dem Krieg 1945 Ludwig Fischer hat einen Bericht mit Bildern über Schmidt nach dem Krieg 1945 in deutscher und englischer Sprache verfasst.

Der unbekannte Soldat Beim Verlegen von Stromkabel in der Kommerscheidter Straße fanden die Bauarbeiter neben dem Haus der Brigitte Falter die Überreste eines gefallenen amerikanischen Soldaten. Diese lagen zwischen zwe...

Rurtalsperre Von 1932 bis zum Jahre 1935 wurde die Rurtalsperre gebaut. Auf der Gemarkung Schwammenauel wurde der Damm errichtet und gab dem Rursee den Namen >Rursee Schwammenauel<. Der See diente mehreren Zw...

Erinnerungskreuz Es war am 7. Januar 2009 beim <Neujahrsempfang> in der Kirche. Frau Maria kam zu Ludwig Fischer und erzählte: Jedes Mal, wenn ich an dem Splitterkreuz vorbeigehe, muß ich an meinen Mann denken. ...