Sie sind hier: Startseite » Chronik » Dorfchronik

Der unbekannte Soldat

Beim Verlegen von Stromkabel in der Kommerscheidter Straße fanden die Bauarbeiter neben dem
Haus der Brigitte Falter die Überreste eines gefallenen amerikanischen Soldaten. Diese lagen
zwischen zwei schon vor Jahren verlegten Kabel in der Nähe der Kreuzung Kommerscheidter
Straße – Meerheck und Brunnenstraße. Das RWE stoppte sofort die weitere Arbeit dort, so daß die
Gebeine in aller Ruhe und Sorgfalt geborgen werden konnten.