Sie sind hier: Startseite » Aufzeichnungen » Sagen

Eine Hexengeschichte

Vor langer Zeit gab es im Dorf einmal eine Hexe.
Eines Tages wollte eine Frau im Dorf Butter drehen.
Das gelang ihr jedoch nicht. Schuld daran war ihrer Meinung nach die Hexe.
Daraufhin nahm sie einen Dorn und stach damit mit aller Gewalt in den Rahmtopf, in der Hoffnung, die Hexe zu treffen.
Tags darauf begegnete sie der Frau, die als Hexe verschrien war.
Diese hatte das Gesicht zerkratzt. Die Kratzer sollen von den Stichen hergerührt haben.

(Dem Vernehmen nach soll diese Geschichte sich in Woffelsbach zugetragen haben.)

Quelle: Franz-Josef Brandenburg