Sie sind hier: Startseite » Aufzeichnungen » 2. Weltkrieg

Bericht von Günter Peukert

In Gefangenschaft:
13. April 1945: die erste Nacht in Gewahrsam der US-Army war vorüber.
Wie eine Erlösung wurde dieser erste Morgen empfunden. Abschüsse und Einschläge der Artillerie hören wir nur noch in weiter Ferne.
Wie ein Alptraum erschienen die Erlebnisse und Gefahren der letzten Monate.
Am Vormittag wurde eine große Wiese neben der zur Übernachtung genutzten Scheune als Lagerplatz zugewiesen.